Willkommen auf der Website des Förderverein Historische Rathäuser in Wilster e.V.

 

Die Geschichte Wilsters liegt als Maschinenschrift vor. Der frühere Lehrer an der KKS, Dr. Otto Voss, lebte in Itzehoe in der Schillerstraße. Er war nach seiner Pensionierung von der Stadt Wilster bis 1982 als Stadtarchivar eingestellt. In der Zeit von März 1980 bis Juli 1981 war ich amtierender Bürgermeister der Stadt Wilster und habe mich viel mit Dr. Otto Voss getroffen und unterhalten. Er war 1956/57/58 auf der KKS mein Deutsch-, Erdkunde- und Geschichtslehrer. Seine Geschichte über Wilster, die er in mühevoller Fleißarbeit recherchiert und aufgeschrieben hat, war die Grundlage für das Buch von Jutta Kürtz „700 Jahre Stadt Wilster“. Es ist 1982 erschienen. Ich habe mir ein Exemplar der Maschinenschrift aus dem Archiv des Kreises in Itzehoe besorgt. Es war die schlechteste Kopie von fünf Kohlepapierdurchschlägen. Viele Buchstaben sind nicht sichtbar. Oft fehlen auch an den Rändern einige Buchstaben. Es war nicht möglich, diese Kopien zu scannen. Ich habe daher, um diese Fleißarbeit mehr Menschen zugänglich zu machen, die gesamte Arbeit abgetippt und im Computer gespeichert. Beim Abtippen habe ich nur offensichtliche Tippfehler korrigiert. Ansonsten habe ich fast alle Formulierungen von Dr. Otto Voss, übernommen. Besonders schwierig und langwierig war es, das „Altdeutsche“ abzutippen. Ich habe mit Unterbrechungen für das Digitalisieren zwei Jahre gebraucht. Im Jahre 2012 wurde ich von der Ratsversammlung für 40jährige Mitgliedschaft in der Ratsversammlung geehrt. Da ich als Geschenk ich eine wertvolle Uhr erhielt, habe ich mich revanchiert und der Stadt die „Geschichte Wilsters“ in digitalisierter Form übergeben.

Wilster, im Juni 2012
gez. Helmut Jacobs

Die Stadt Wilster im Wandel der Jahrhunderte

Vorwort
1. Wilster bis zur Verleihung des Stadtrechtes
2. Wilster wird eine Stadt (1282)
3. Die mittelalterliche Stadt (13. – 15. Jahrhundert)
4. Reformation und Rantzauisches Zeitalter. (1. Blütezeit der Stadt)
5. Vom Dreißigjährigen Kriege bis zum Nordischen Krieg. Eine Zeit der Kriegsnöte und wachsender Fürstenmacht
6. Die 2. Blütezeit der Stadt im 18. Jahrhundert und die Napoleonischen Kriegeund Folgejahre
7. Das 19. Jahrhunder (1814 - 1914)  
8. Wilster im 20. Jahrhundert
Anmerkungen